Bordeauxdogge sucht Couch

Bordeauxdogge sucht Couch

Brooklyn

Wir hatten Post von der süßen Maus bekommen, viel mehr vom lieben, lieben Frauchen. Wenn man diese Zeilen liest weiß man, wie sehr es sich lohnt auch ein älteres Tier aufzunehmen und ihm noch einmal eine wunderschöne Zeit zu bereiten. Bei den Bildern und dem Text geht einem einfach nur das Herz auf 990ca52e4e4d2d46c914d36ad910fa0f 990ca52e4e4d2d46c914d36ad910fa0f 990ca52e4e4d2d46c914d36ad910fa0f 

 

Nachdem nun schon 4 Monate ins Land gegangen sind seit Brooklyn zu uns kam, möchte ich Ihnen doch endlich noch ein paar weitere Fotos von Brooklyn schicken. Sie kommen in mehreren Mails!

Brooklyn hat sich als absoluter Glückstreffer herausgestellt. Sie ist wirklich nur lieb, macht Quatsch mit uns und freut sich über jeglichen Ausflug, Besuch etc. Wir können Sie auf alle Besuche mitnehmen und waren mit Ihr am Wochenende sogar im Zoo. Ok, der Ziegenbock mochte Brooklyn nicht :-), aber sie hat sich erstklassig verhalten.

Anderen Hunden gegenüber ist sie ängstlich (vor allem wenn es körperlich größere Hunde sind), aber daran arbeiten wir. Größeren Hundegruppen können wir uns nicht anschließen, da macht sie einen weiten Bogen drum. Aber mittlerweile, und wahrscheinlich auch, weil sie etwas abgenommen hat, macht ihr das Spazierengehen sehr viel Spaß. Wir sind durchaus 1,5 Stunden unterwegs. Danach geht es auf die Couch und dann wird ausgeschlafen. Ansonsten möchte sie nur kleine Ründchen gehen, um ihr Geschäft zu erledigen und will partout nicht weiter gehen, auch wenn ich noch ein größeres Ründchen gehen will.

Nach dem Abendessen geht sie gar nicht mehr raus. Wenn ich ihr das Geschirr anziehe, dann steht sie normalerweise an der Tür und wartet bis diese aufgeht. Aber ich hab nach dem Abendessen keine Chance ihr das Geschirr anzuziehen. Sie läßt es sich einfach nicht anziehen; wehrt sich sogar dagegen. Wenn ich es dann doch geschafft habe, bewegt sie sich keinen Zentimeter von der Couch runter. Also haben wir den „letzten Gassigang“ zu unser aller Freude gestrichen.

Seit sie auf der Couch liegt, geht sie nicht mehr in ihr Körbchen. Das haben wir nun durch eine Hundedecke ersetzt. Darauf lässt sie sich dann umso lieber nieder, wenn es auf der Couch mal zu warm wird.

Die Kuriositäten die ich auf der letzten Dortmunder Hundemesse gekauft habe, faszinieren Brooky sehr. Ganz hoch im Kurs stehen Puten- bzw. Hühnerfüsse und Schweinenasen.

Wir sind ALLE froh, dass wir Brooklyn bei uns haben und genießen jeden Tag mit ihr.

 


Vielen Dank für Ihren Besuch bei
Bordeauxdogge sucht Couch!