Bordeauxdogge sucht Couch

Bordeauxdogge sucht Couch

Huutsch, BX-Rüde 5 Jahre

Hier haben die Besitzer selber ein schönes neues Zuhause für das Kerlchen gefunden

Ich bin der Huutsch……………… ja, ja ich weiß so heißen viele Laughing Laughing Laughing
Der Film war bestimmt auch mein Namensgeber, aber ich lebte nicht auf einem Schrottplatz sondern in der 5. Etage in einer Großstadt.
Vor 2 Jahren sahen mich meine jetzigen Besitzer dort und ich tat ihnen so über alle Maße leid, dass sie mich einfach mitnehmen mussten. Jetzt fragt ihr euch bestimmt, warum ich nun doch wieder ein neues Plätzchen suchen muß Sad Sad Sad Sad
Meine jetzige Familie erwartet noch einmal ein Baby. Eine 10 jährige Tochter gibt es schon, aber mit Kleinkindern habe ich irgendwie Probleme. Ich kräusel schon einmal fein die Lippen, sodaß die kleinen Nervtüten sehen können, sie sind mir lästig. Wenn nun ein Baby kommt hat Frauchen Angst, ich könnte auch so auf den neuen Erdenbürger reagieren und das Risiko ist ihr einfach zu hoch, da ihre jetzt 10 jährige Tochter damals von einem Golden Retriever in’s Gesicht gebissen wurde. Solche Erlebnisse sitzen tief.

Was soll ich euch noch von mir erzählen???
Ich lebe zur Zeit mit einer Hündin zusammen, könnte mir aber auch einen Prinzenplatz vorstellen. In unserer Familie lebt noch eine Katze, ist aber nur eine „Draußenkatze“ sodaß keine verlässliche Aussage zu meinem Verhalten bei Wohnungskatze vorliegt.
Ich mag andere Rüden nicht besonders, mache dann aber keine Welle an der Leine, sondern suche eher Schutz bei Frauchen und baue mich erst einmal auf…………………. vielleicht beeindruckt das ja mein Gegenüber?
Leinenführig??? jeeeeeeeeeeeeeeein………….. eben so, wie man bei einer Bordeauxdogge von Leinenführigkeit sprechen kann… Leute alle anderen sind Streber Pfeif Pfeif Pfeif Pfeif Pfeif Pfeif glaubt es mir Mr. Green
Ich liebe Auto fahren und kann angemessene Zeit allein bleiben.

Die 5. Etage, die ich 3 Jahre lang erklimmen musste, haben Spuren hinterlassen an meiner Hüfte Sad Sad Ich würde mit einer HD in’s Haus kommen und hier müsste man auch noch einmal einen Experten schauen lassen, ob mir z.B. mit Goldimplantaten nicht ein schmerzfreies Leben beschert werden kann. Die Kosten und der Eingriff sind gut zu schultern und sollten eigentlich kein Hindernis darstellen. Voraussetzung ist, ich werde nur in ein ebenerdiges
Zuhause vermittelt.

Wer kann mir jetzt noch einmal ein endgültiges Zuhause schenken???????

Vielen Dank für Ihren Besuch bei
Bordeauxdogge sucht Couch!