Bordeauxdogge sucht Couch

Bordeauxdogge sucht Couch

Bruno, BX-Rüde, ca. 20 Monate

Reserviert

Huhu, ich bin es, der Bruno Liebe_smilie_0094 Liebe_smilie_0094 Liebe_smilie_0094 Jeder der mich sieht sagt, ich sei ein traumhaft schönes Kerlchen, aber ehrlich?……………. es ist mir wumpe.

Ich kam vor  mehr als 6  Monaten aus Rumänien und dort befreite mich eine Tierschutzorganisation von der Kette. Ihr könnt euch denken, dass man an einer Kette nichts lernt, weder eine Sozialisation, noch eine Erziehung und einiges in der Umwelt ist mir auch nach Monaten noch fremd. Ich habe als Bordeauxdogge aber ganz besonders die menschliche Zuneigung  damals vermisst. Sad Sad Sad

So suche ich ein geduldiges Zuhause ohne männliche Konkurrenten oder Kinder. In meinem jetzigen Zuhause lebe ich mit 2 kleinen Hündinnen gemeinsam und das klappt inzwischen recht gut., obwohl es Anfangsschwierigkeiten gab. Katzen sind bedingt möglich, sofern gelassen und Hunde gewöhnt. Auch eine vorhandene ältere, erfahrene und souveräne Molosserhündin wäre denkbar. Viel lieber und schöner wäre für mich allerdings ein Einzelplatz, denn ich sauge jede menschliche Zuwendung wie ein Schwamm auf. Wer möchte seinen neuen „Goldschatz“ schon mit Konkurrenz gern teilen???

Jetzt erzählen wir einmal weiter Bruno….. einverstanden?

Da Bruno noch nicht viel von den Regeln des Lebens weiß, sollte er in erfahrene Hände. Ruhe und Konsequenz sind oberstes Gebot, dann setzt er Erlerntes schnell um. Hin und wieder muss man ihn liebevoll in seine Schranken weisen. Bei Rüden kann er sehr rüpelhaft und stark werden. Auch bei der Begegnung mit anderen Tieren (Pferde, Hoftiere) wird er hitzig und braucht die volle Kontrolle einer kräftigen Person. Ein eingezäuntes Grundstück wäre von Vorteil, wo er sich austoben kann.
Im Haus ist er sehr ruhig, aber altersentsprechend auch gern einmal albern. Schmusen mit einer Bezugsperson ist das Größte für ihn.
Wer diesem Hund Zeit und Ausbildung widmet, wird in ihm einen treuen Begleiter auf Lebzeit finden.

Bruno kommt kastriert, geimpft und gechipt zu seinen neuen Leuten, aber muß gewichtsmäßig immer noch etwas aufholen, obwohl er jetzt schon super aussieht. Sein jetziges Frauchen hat alles versucht, um ein gemeinsames Leben zu ermöglichen. Es ist aber alles schwer umsetzbar, wenn man Kinder im Teenageralter hat, deren Unerfahrenheit von Bruno gerne für seine Zwecke genutzt wird, dazu viele freilaufenden Hunde und Tiere mit in der häuslichen Umgebung leben.

 Für Bruno ist eine Schutzgebühr unter Vertragsschluss mit der Organisation zu entrichten, die ihn aus Rumänien von der Kette befreiten.

Vielen Dank für Ihren Besuch bei
Bordeauxdogge sucht Couch!