Bordeauxdogge sucht Couch

Bordeauxdogge sucht Couch

Ebby, Bullmastiffhündin, 2 Jahre

Abby hat durch ihren Besitzer ein neues Zuhause gefunden!

Hey ich bin’s, die Ebby. Ich verliere mein Zuhause, weil sich die Lebensumstände meiner Leute total ändern und ihr könnt mir glauben, mein Herrchen hat wirklich alles, alles, alles versucht, damit ich bleiben kann. Aber ich sehe ein, es geht einfach nicht, so sehr ich auch möchte. Was soll ein Bullmastiff für den Rest seines Lebens in einer dritten Etage???
Dann ist es doch mehr Liebe zu mir, mir schweren Herzens ein neues Zuhause zu suchen.
Möchtet ihr, dass ich etwas von mir erzähle????

Also los: Ich bin sehr verkuschelt und suche die Nähe zu den Menschen. Besonders liebe ich aber „meine Kinder“ und da nehme ich meine Aufganben als „Mama“ sehr ernst. Wenn die kleinen Zwerge im Garten rennen, stelle ich mich in den Weg. Sie könnten sich doch verletzen Flex Flex Ich muß sie ständig begleiten und wo die Kinder sind, findet ihr mich auch. Ich liege neben der Schaukel oder unter dem Trampolin wenn sie hüpfen. Bin eben die Rundumnanny für alle Gelegenheiten. Nur eines mag ich überhaupt nicht Rolling Eyes Rolling Eyes Rolling Eyes Die Kinder sollen nicht Fangen spielen. Dann dränge ich mich dazwischen. Man weiß ja nie, was die so vor haben Rolling Eyes Rolling Eyes

Ansonsten liebe ich es, in der Sonne zu sitzen und auf mein Grundstück aufzupassen. Wenn jemand kommt, stehe ich erst dann auf, wenn er die Tür hinter sich geschlossen hat. Ich bin schon ein braves kleines Mädchen nicht wahr?

Ich liebe es, wenn ihr mit mir spielt. Versteckspiele mache ich mit den Augen, nicht mit der Nase. Apportieren ………… puuuuuuuuuuuuh nur 1-2 mal dann habe ich keine Lust mehr. Dafür mag ich aber Zieh- und Zerrspiele aber ohne es zu übertreiben und ich bin sehr zärtlich mit meinen Kuscheltieren.

Wollt ihr noch mehr von meinen Vorlieben hören?
Herrchens Erfahrungsschatz ist da unerschöpflich Laughing Laughing Ich sitze oder stehe gern auf Menschenfüße und ich liebe es, gestreichelt zu werden und drehe dann mein Hinterteil zu demjenigen und setze mich auf seinen Schoß.

Ich kann eine Zeit brav allein bleiben, bin gut leinenführig und auch gehorsam im Freilauf. Katzen kenne ich allerdings nicht. Mit den Hunden die ich kenne, möchte ich gerne spielen, habe aber meistens wenig Glück Sad Bei fremden Hunden, denen ich begegne, bin ich erst einmal skeptisch, bleibe aber trotzdem artig.
Nur wenn „meine Kinder“ beim Spaziergag dabei sind, dann werde ich zur Oberglucke, auch zu anderen Hunden und zeige denen, dass eine Annäherung an meine Kleinen nicht erwünscht ist.

Ich fahre problemlos Auto, hatte aber nie viel Gelegenheit dazu, denn bei uns ist man in Feld und Wald.

So jetzt erzählen wir noch ein wenig Ebby….. okay?

Wir wünschen uns für Ebby einen Platz zu verständigen Kindern, denn wir denken in Ebby schlummert doch einiges an Schutztrieb, was keine schlechte Wesenseigenschaft ist, mit der man aber umgehen können muß. Da Ebby Kinder so sehr mag, soll ihr dieser Wunsch auch erfüllt werden. Gerne darf ein kastrierter Rüde im Haus sein. Da keine Katzenerfahrung besteht, sollte sich nur ein katzenloser Haushalt bewerben. Schön wäre Molossererfahrung, vorteilhaft wären Bullmastiffleute.
Ebby ist geimpft und gechipt. Sie hatte letztes Jahr einen „Unfall“ und riß sich das Kreuzband vermutlich an. Bei Wetterumschwung humpelt sie leicht. So jetzt dürfen sich ganz viele Leute für dich bewerben Ebbymaus K050 K050 K050 K050 K050 K050 Wir werden dein Traumplätzchen finden!!

Vielen Dank für Ihren Besuch bei
Bordeauxdogge sucht Couch!