Bordeauxdogge sucht Couch

Bordeauxdogge sucht Couch

Betty, BX-Hündin, 2,5 Jahre

Mein Name ist Betty und ich bin ein schüchternes (ich weiß sieht nicht so aus) kleines, rotes Bordeauxdoggenmädchen. Der Start in mein inzwischen so sehr behütetes Leben, war ein einziges Fiasko. Eingekauft von einem Händler aus den Ostblockstaaten, über einen Zwischenhändler vertickert, landete ich mit Demodex u. Sarkoptesmilben reichlich versorgt, in meinem jetzigen Zuhause. Da war ich aber schon 4 Monate alt. Mein Hinterlauf war gebrochen und es zwackte an allen Ecken und Enden.
Aber nun hatte ich eine Familie, die alles für mich gab und Spezialisten aufsuchte, und so wurde aus mir ein inzwischen gesundes Bordeauxdoggenmädchen. Eine Futtermittelallergie ist mir noch geblieben und alle 3 Monate brauche ich ein Tablettchen, um meine Demodikose in Schach zu halten, aber nichts gravierendes. Ach doch, Treppen sollten in meinem neuen Zuhause nicht vorhanden sein wegen dem alten Bruch (der aber keine Beschwerden bereitet) und die Hüfte ist auch keine  A Hüfte, aber bislang total beschwerdefrei. Ich werde über alle Maßen geliebt von meinem Frauchen, dem Herrchen, der Tochter und der Enkeltochter, nur von einer nicht Zipped Zipped Zipped Zipped Zipped Zipped Zipped Zipped der inzwischen 10 jährigen Chihuahuahündin Zipped Zipped Zipped Zipped Zipped
Seit meiner Jugend knurrt sie mich an und versucht mir das Leben schwer zu machen. Bislang konnte ich es immer ignorieren, akzeptieren, wie auch immer……………………………….. Aber nun ist mir die Hutschnur geplatzt, weil die meine Freundin, eine kleine Wuschelhündin, anmachte Rumpelstilzchen Rumpelstilzchen Rumpelstilzchen Rumpelstilzchen und ich wollte der ollen Zickie endlich einmal die Meinung geigen. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen wie das ausgegangen ist Embarassed Embarassed Embarassed Bordeauxdogge vs Chihuahua Sorry Sorry Sorry Keine gute Idee Rolling Eyes

Seitdem geht es nun gar nicht mehr, aber ich schwöre, es liegt nicht an mir Sad Sad Sad Sad Ich verstehe mich wirklich mit anderen Hunden, der kleine Kampfzwerg nicht Pfeif Es zerreist meiner Familie das Herz, aber was bleibt???? Eine zehnjährige Hündin findet sehr viel schwerer einen neuen Platz, als ich es tue. Wir werden zur Zeit getrennt gehalten, denn ein friedliches Zusammenleben wird es nicht mehr geben…….. allein aus Angst meiner Familie, denn die Größenverhältnisse sind enorm und ich war nicht zimperlich beim Meinung geigen Sorry Sorry Sorry

So suche ich eine liebevolle neue Familie mit ganz viel Geduld, denn mein Herz erobert man nicht sofort, sondern wir sollten uns öfters sehen können D040 Meine Familie sagt ich sei rundherum toll,  zwar mit Ängsten vor lauten Geräuschen wie z.B. Gewitter oder Knaller, aber sonst gibt es nichts auszusetzen.
Ich mag Kinder, andere Hunde (Hündinnen werden bevorzugt) habe keinen Jagdtrieb, bin angenehm im Freilauf, weil immer im Radius meiner Leute, Leinenführigkeit (na ja ihr wisst ja wie eine Bordeauxdogge an der Leine läuft)
aber sonst alles wie man es von den Molossern kennt.
Katzen kenne ich nicht. Ich sollte bei einem sicheren Zweithund, vorzugsweise Hündin oder kastrierter Rüde, mein Plätzchen finden.

Ach ja, bevor ich es vergesse, Auto fahren ist eine Leidenschaft von mir.

Die Leute hier haben Frauchen versprochen, sie werden es den Interessenten nicht leicht machen, denn wer so viel schlimmes beim Start in sein Leben erleben musste, hat einen besonderen Platz verdient.

Vielen Dank für Ihren Besuch bei
Bordeauxdogge sucht Couch!